Wie aktiviere / setze ich First-Party Cookies erst nach der Zustimmung durch meine Nutzer?

Du bist hier:
< Alle Themen

First-Party Cookies dienen der zuverlässigen Wiedererkennung von Besuchern auf Ihrer Website. Dafür wird eine kleines Datei auf dem Computer des Nutzers abgelegt, die eine eindeutige Identifikationsnummer enthält. Für das Ablegen eines solchen Cookies benötigen Sie die Zustimmung Ihrer Besucher in einem sog. Consent-Tool. Bei Focal Analytics haben Sie auch die Möglichkeit, Daten über Website-Besuche ohne Cookies aufzuzeichnen – Besucher können so zwar wiedererkannt werden, aber nicht so zuverlässig wie mit Cookies. Ein gängiges Vorgehen ist es daher, zunächst ohne Cookies zu tracken und den Cookie bei Zustimmung aber trotzdem zu hinterlegen. 
Wenn Sie First-Party Cookies von Focal Analytics erst nach der Zustimmung durch Ihre Nutzer, z.B. durch ein sog. Cookie-Consent Tool setzen möchten, müssen Sie diese zunächst standardmäßig deaktivieren und anschließend über einen JavaScript-Befehl setzen. 

1. Gehen Sie zur Deaktivierung des Focal Analytics Cookies in den Bereich “Einstellungen” -> “Datenschutz” und deaktivieren Sie die Einstellung “First-Party setzen”.

2. Pflegen Sie den folgenden JavaScript Befehl in Ihr Consent-Tool ein, sodass er nach der Zustimmung durch den Nutzer ausgeführt wird:

window._Focal._setCookie();


Der Funktion _setCookies() kann zusätzlich die Lebensdauer des Cookies als Argument in Millisekunden übergeben werden. Wird kein Argument übergeben, dann beträgt die Lebensdauer ein Jahr (1000 * 60 * 60 * 24 * 365 = 31536000000). Möchten Sie den Cookie beispielsweise nach einer Woche ablaufen lassen, so können Sie die Funktion wie folgt ausführen:

window._Focal._setCookie(1000 * 60 * 60 * 24 * 7);
Zurück Wichtige Datenschutz-Einstellungen
Inhaltsverzeichnis